Link verschicken   Drucken
 

Jugendfeuerwehr Rantzau

E-Mail E-Mail:


Im Dorfgemeinschaftshaus Heede wurde am 23.02.2013 die Gründungsversammlung der Jugendfeuerwehr Rantzau abgehalten. An der Jugendfeuerwehr Rantzau sind die freiwilligen Feuerwehren der amtsangehörigen Gemeinden Bilsen, Heede, Hemdingen und Langeln beteiligt.

 

Die Dienste finden alle 2 Wochen statt und werden abwechselnd in jeder Gemeinde durchgeführt.

 

Zu den Diensten kommen noch, zahlreiche Ausbilder- und Vorstandssitzungen.


Die Jugendlichen können in Ihrer Jugendfeuerwehrlaufbahn diverse Abzeichen erwerben, dazu zählen die Jugendflamme 1-3 und die Leistungsspange.


Weitere Aktivitäten sind z. B. Pfingstzeltlager, Ferienausfahrten, Ausbildungswochenende,

Großübungen mit Nachbarwehren und viele weitere Unternehmungen.

 

Zur Verfügung steht der Jugendfeuerwehr Rantzau:

- aus Bilsen: MZF (71/19), LF 8/6 (71/42/2) und HLF (71/42/1)

- aus Heede : LF 10/6 (81/42)
- aus Hemdingen: LF 8 ( 82/41) und LF 10/6 (82/42)
- aus Langeln: LF 10/6 (88/42)
- einen Jugendfeuerwehr- Anhänger


Aktuelle Meldungen

Ausbildungswochenende: Jugendwehren löschen Feuer in Bevern

(18.09.2017)

Die Nachwuchsbrandbekämpfer waren bei acht Übungen gefordert. – Quelle: https://www.shz.de/17862416 ©2017

 

Lesen Sie dazu den in der Barmstedter Zeitung erschienen Presseartikel über den unten stehenden Link.

Groß Offenseth-Aspern : 30 Jugendliche proben den Ernstfall

(25.09.2014)

Löschen, suchen, retten, bergen: Junge Brandbekämpfer aus dem Amt Rantzau und Barmstedt haben in Groß Offenseth-Aspern ihre Fähigkeiten trainiert.

 

Lesen Sie den hierzu erschienenen Pressebericht der Barmstedter Zeitung über den unten stehenden Link.